Historie

In Dortmund begann Hans Tannek 1954 seine Augenoptiker-Lehre, die er mit der Gesellenprüfung abschloss. Seine Gesellenjahre, in denen er viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln konnte, verbrachte er in Dortmund, Lüdenscheid, Unna, Innsbruck, München und Traunstein bis er beschloss zwei Jahre in einem Abendkurs die Meisterschule für Augenoptiker zu besuchen. Als frischgebackener Augenoptikermeister arbeitete er zunächst in Starnberg und machte sich am 15. Februar 1968 schließlich mit einem eigenen Augenoptikfachgeschäft in der Schleißheimer Straße in Dachau selbstständig. Fünf Jahre später zog das Geschäft in die Münchner Straße um, dem heutigen Firmensitz. Nach der Heirat wurde auch Hans Tanneks Frau Heidi im Betrieb eingesetzt, unterstütze Ihren Mann tatkräftig und kümmerte sich um die Büroangelegenheiten. 1976 erfolgte die Übernahme von Optik Nickel in Karlsfeld und die erste Filiale wurde gegründet. Zum Jahreswechsel 1984/85 erwarben die Eheleute Tannek das Anwesen in der Münchner Straße und bauten das über 100 Jahre alte Gebäude, das einen Fassadenpreis der Stadt Dachau erhielt, um und aus. Über dem Augenoptikfachgeschäft befinden sich seitdem zwei Arztpraxen und eine Hausverwaltung, nebenan hat ein Modegeschäft seinen Platz gefunden. Über der Tiefgarage wurde vor etwas mehr als zehn Jahren ein Neubau errichtet, in dem Büroräume und der Hörakustikbereich untergebracht sind. Dieser wird von Hörgeräteakustikermeister Christian Reichart geleitet. Ende 1990 fand die Neueröffnung eines weiteren Augenoptikfachgeschäftes in Odelzhausen statt. Diese Filiale wird heute von einer der ersten Lehrlinge im Hause Tannek, der Augenoptikermeisterin Karin Moosheimer, erfolgreich geführt. Hans Tannek bildete seinen Nachwuchs von Anfang an selbst aus. Inzwischen haben über 30 junge Menschen bei Tannek das Handwerk des Augenoptikers erlernt. Der erste Auszubildende Johann W. Hoffmann ist heute Betriebsleiter und Ausbilder im Dachauer Geschäft. Er kann auf über 35 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken. 2008 übergaben Hans und Heidi Tannek die Geschäfte  an Ihre Söhne Frank und Christian. Sie führen seitdem das Werk der Eltern weiter. Frank Tannek ist Augenoptikermeister und übernahm vor einigen Jahren die technische Leitung des Unternehmens. Um die organisatorischen und kaufmännischen Angelegenheiten kümmert sich seit 2004 Christian Tannek. Die Brüder ergänzen sich also perfekt und alles bleibt in der Familie!



Datenschutzerklärung | Impressum